Verband für das deutsche HundewesenKaninchen-Rauhhaarteckelzwinger von der FilzmurmelDTK - Deutscher Teckelklub e.V. 1888

Kontakt   Filzmurmel bai Facebook   NEWS   A-Wurf   tolle Seiten   Impressum


Also, wenn ich mich mal vorstellen darf, Ich bin "Dorothea von der Maiberger Heide" Ich wurde am 06.10.2009 von meiner Mutter "Chanell vom Dahmer Schloßgarten" als Einzelkind geboren.

... Achso, bevor ich es vergesse! Du kannst mich auch Murmel nennen.
Nun fragst Du Dich sicher, warum "Murmel"?

Wie schon erwähnt, bin ich ein verwöhntes Einzelkind. Also hatte meine Mutter nichts anderes zu tun, als mich ständig an ihre Milchbar zu schieben. Ein Paradies! ...aaalles für mich alleine. So und da war ich nun und konnte nicht anders. Ich soff und soff. Und so wurde ich die Murmel.


Wo mir gerade das Stichwort Baby einfiel.
Schau doch mal nach rechts, das bin ich am Abend meiner Geburt.
Ist das nicht süüüüß?
Pfingsten 2012 war ich an der Ostsee. Bei wunderschönem Sonnenwetter ließ es sich super Spazieren gehen. Das Wasser interessiert mich sowieso nicht. Ich finde es einfach nur nass. ... ekelig...
Aber einen wunderschönen Ball habe ich bekommen. Wenn ich mit dem tobe, bin ich nicht mehr zu überhören. Passanten blieben stehen und sahen mir beim Spielen zu. Selbst Fahrradfahrer stiegen ab und freuten sich über meinen schönen Ball.


Am 02. und 03.06.2012 "Wedelte Neumünster" bei der Internationalen Rassehundausstellung. Und ich wedelte am Sonntag mit. Meine Schönheit wurde mit "V1" bewertet. Weiterhin haben sich meine Menschen über eine VDH Champion-Anwartschaft gefreut. Für die DTK-Anwartschaft fehlte mir dann ein wenig die Lust. Da habe ich mir die lange Weile lieber mit Hopsen vertrieben. Nebenher wussten meine Menschen vor lange Weile nicht was sie machen sollten. So sind sie gleich mal mit mir zu so 'nem Arzt gegangen. Der hat mir so komisches Wasser in die Augen gespritzt. Dass ich kein Wasser mag habe ich ja schon erwähnt. Die Krönung des Ganzen war dann auch noch, dass dieser Arzt mir auch noch die Augen verblitzt hat. Der leuchtete mir mit so einen komischen Ding in die Augen. Meine Menschen haben sich dann auch noch darüber gefreut. Die sind nähmlich der Meinung, dass ich so eine Augenuntersuchung brauche um Babys zu bekommen. Mein Instinkt sagt mir etwas anderes. Es waren schon schnuckelige Rüden da. Lustig war es aber schon. Ich glaube, hätte ich sehen können, hätte ich mich über die Riesenaugen von dem Arzt tot gelacht. Weil mir diese Prozedur nicht so gefallen hat wurde ich gleich mal mit Geschenken überhäuft. Eine superschicke neue Tasche habe ich bekommen. Und da mein Frauchen an Spielzeug nicht vorbei kommt darf ich mich jetzt glückliche Besitzerin meiner ersten Flugente nennen.

Am 30.09.2012 war mein Herrchen mit mir in Rostock zur 9. Internationalen Rassehundeausstellung. Mein Frauchen war nicht mit, die hatte wohl keine Zeit. So musste Herrchen mit mir im Kreis laufen. Der Richter wollte wieder einmal meine Zähne sehen. Habe ich ihm auch gezeigt, aber von außen. Ich verstehe das nicht. Dauernd reisst mir einer das Maul auf, um mir die Zähne zu zählen. Ich möchte mal sehen, wie die sich fühlen würden...
Trotzdem habe ich mal wieder mein Bestes gegeben. Meine Schönheit. Der Richter hat mich mit einem V1 bewertet. Außerdem habe ich die Championanwartschaft VDH bekommen. Für die Anwartschaft DTK und DTKIB stehe ich als "Reservistin" in den Startlöchern.

* * * Was das alles auch immer heißen mag * * *


Ansonsten war es wieder einmal tierisch langweilig.


Heute, am 13.11.2012, habe ich Post bekommen. Ein Briefumschlag so groß wie ich...
Drin war eine Urkunde, die besagt, dass ich mich jetzt "Deutscher Champion VDH" nennen darf. Ich weiß zwar nicht, ob das jetzt was bedeutet und vor allem, wenn es was bedeutet, was es bedeutet. Aber ich glaube es bedeutet etwas. Ich weiss nur nicht was. Mein Futternapf war auch nicht voller als sonst.
Hach... bin ich stolz!!!

PS: Ich glaube, mein Frauchen und mein Herrchen noch viel mehr... Vielleicht wissen die ja, warum wir stolz sind.


Am 15.03.2013 hat mein Herrchen meine erste Deckmeldung an unseren Zuchtwart abgeschickt. Mein Frauchen war mit mir am 13.03. und 15.03.2013 bei meinem Bräutigam. Dem Strietzl vom Jenaer Forst. Schau mal nach links, ist der nicht süss? Ein wirklich hübscher schwarzroter Kaninchen-Rauhhaarrüde. 2012 ist er Landes Jugendsieger und Jugendchampion geworden. Mein Herrchen hat mir erzählt, dass er bereits am 30.09.2012 bei der internationalen Rassehundeausstellung in Rostock ein Auge für mich auf ihn geworfen hat.
Jetzt warten alle auf ein Zeichen ob ich denn nun "aufgenommen" habe. Na mal sehen was passiert.

Sonst war es wieder einmal tierisch langweilig. Man kann ja auch nichts machen bei dem ollen Schnee da draussen.


Das war heute vielleicht ein Stress. Nach dem Frühstück, wenn ich normaler Weise meinen ersten Schönheitsschlaf des Tages beginne, haben mich Frauchen und Herrchen geschnappt und sind mit mir zum Tierarzt gefahren. "Ich bin doch gar nicht krank!!! Ich bin doch nur trächtig!!!" dachte ich. Ich wusste nur nicht, dass das dazugehören sollte. Ich mag doch keine Ärzte...
So dann kommen wir mal zum Thema. Zuerst haben die mir mein schönes Bauchfell wegrasiert. Einfach so, ratzekahl weg... Dann haben die mich auf den Rücken gelegt. Mein Herrchen, der Verräter, hat mich auch noch festgehalten. Diese Ärztin, eine eigentlich ganz nette Person, schmierte mir dann so 'n komisches Gel auf den Bauch. Huch... war das kalt. Und dann hat sie mich mit so 'nem komischen Ding am Bauch gestreichelt. Na Streicheln kenne ich anders von Frauchen und Herrchen. Dann hat sie gesagt dass ich wohl drei Baby's bekommen soll. Auf jeden Fall hat sie so viele gesehen. Schaue doch mal nach rechts, dort soll das erkennbar sein... Na ich weiss ja nicht.

Achso, habe ich noch vergessen. Ich habe schon 500 g zugenommen. Das sind über 15% meines Schönheitsgewichtes.

Darf ich vorstellen: "ALf von der Filzmurmel", mein ganzer Stolz. Ich habe ihn am 13.05.2013 so gegen 02:15 Uhr zur Welt gebracht. Er ist schwarz-rot und wog am ersten Morgen 141g. Er entwickelt sich prächtig. Frauchen und Herrchen haben gesagt, dass er bei mir bleiben darf. Mal sehen wie das weiter geht.


Wenn Frauchen und Herrchen sagen, im Auto sollen wir nicht toben, kuscheln wir eben...

Gibt es hier bald mal was zu fressen, oder müssen wir noch lange warten?


So,... nun bitte ich um Geduld, demnächst geht's weiter...

FilzMurmel 2012